AKTUELLES

Aktuelle Unternehmensinformationen in der Übersicht.

In dieser Übersicht halten wir Sie über unsere aktuellen Projekte, Tätigkeiten und mehr auf dem Laufenden.

MACRON als Generalausrüster für den Post SV Nürnberg - Die SLC Management unterstützt auf dem Weg zur Professionalisierung

Vereine in Deutschland müssen professioneller und attraktiver werden, wenn sie weiterhin die „Pole Position“ für Sporttreibende in Deutschland halten und ausbauen wollen. Die Konkurrenzsituation im Freizeitmarkt wächst zunehmend, weshalb auch Amateur- und Breitensportvereine angehalten sind, sich entlang der Bedürfnisse und Präferenzen ihrer (potenziellen) Mitglieder zu professionalisieren. Hierzu gibt es verschiedene Ansätze, die sich aus dem Profi-Sport übertragen lassen. Einen in Deutschland bisher einmaligen, gänzlich neuen Weg ist nun der Post SV Nürnberg mit seinen ca. 19.000 Mitgliedern und 26 Abteilungen durch die Beratung von SLC Management in Nürnberg gegangen:

Ein Ausrüster, für alle Abteilungen in allen Sportarten gemäß dem Motto „Ein Verein – ein Ausrüster – ein Herz“. Dies ist in der deutschen Vereinslandschaft bisher noch keinem Mehrspartenverein gelungen. Der Anstoß hierzu kam von Prof. Dr. Alfons Madeja aus seiner Erfahrung von über 30 Jahren in Praxis und Lehre des Vereinsmanagements an der Universität Bayreuth und der Hochschule Heilbronn (Campus Künzelsau), wodurch er die Situation der Vereine in Deutschland bestens kennt. Mit der SLC Management GmbH (Sport, Leisure, Culture) berät er seit Jahrzehnten neben dem Profisport vor allem auch Amateur- und Breitensportvereine in ihren Bemühungen attraktiver für den Sport- und Freizeitmarkt zu sein und gleichzeitig wirtschaftlich sowie nachhaltig zu agieren.

„Es war nicht so einfach in einem derartigen Großverein alle Interessen und Meinungen unter einen Hut zu bringen, aber der Wunsch wirtschaftliche Vorteile zu nutzen, die mit einem Generalausrüster einhergehen, sowie nach einem einheitlichen Auftritt in individuellem, attraktivem Design, haben den Ausschlag für eine gemeinsame Lösung gegeben!“, so Madeja, der auch die Auswahl und die entsprechenden Kontakte zu potentiellen Ausrüstern initiierte.

Zur Vorbereitung der Partnerschaft wurde von SLC in Zusammenarbeit mit der Vereinsführung des Post SV ein Konzept entwickelt, welches alle Merkmale der Attraktivität des Vereins für einen potenziellen Ausrüsters herausarbeitete. Nach Verhandlungen mit unterschiedlichen Anbietern am Markt entschied sich der Verein für die Zusammenarbeit mit MACRON, dem drittgrößten Teamsportausrüster der Welt. MACRON konnte den Post SV vor allem durch folgende Merkmale gewinnen: Attraktives Design, hervorragende Qualität, Flexibilität in den Bereichen Logistik und Konditionen sowie eine breite Abdeckung der angebotenen Sportarten des Post SV.

Der Post SV Nürnberg und MACRON sind durch den erfolgreichen und zukunftsweisenden Vertragsabschluss als Vorreiter in der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen großen Amateurvereinen und Sportartikelherstellern zu sehen.

Die Vertragsunterzeichnung fand in Bologna, dem Standort von MACRON, zwischen den Verantwortlichen von Post SV, MACRON sowie SLC Management statt. Der Post SV steht dort nun in einer Reihe mit Clubs wie Lazio Rom, Sporting Lissabon, Brügge FC, OGC Nizza oder der deutschen Rugby Nationalmannschaft.



________________________________________________________________________________________________________________________________

Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte jederzeit gerne

Maximilian Madeja

Geschäftsführer, Chief Research Officer (CRO)

E-Mail: m.madeja@slc-ag.com

Fon: +49 (0) 911 - 54 81 830


Andreas Neugebauer

Vorstandsvorsitzender Post SV Nürnberg

E-Mail: neugebauer@post-sv.de

Fon: +49 (0) 911 - 95 45 95 60

Auszug unserer Referenzen.

Vereine/Clubs

  • Stacks Image p25987_n10
  • Stacks Image p25987_n15
  • Stacks Image p25987_n18
  • Stacks Image p25987_n21
  • Stacks Image p25987_n24
  • Stacks Image p25987_n27
  • Stacks Image p25987_n30
  • Stacks Image p25987_n33
  • Stacks Image p25987_n36
  • Stacks Image p25987_n39
  • Stacks Image p25987_n42
  • Stacks Image p25987_n45
  • Stacks Image p25987_n48
  • Stacks Image p25987_n51
  • Stacks Image p25987_n54
  • Stacks Image p25987_n57
  • Stacks Image p25987_n60
  • Stacks Image p25987_n63
  • Stacks Image p25987_n66
  • Stacks Image p25987_n69
  • Stacks Image p25987_n72
  • Stacks Image p25987_n75
  • Stacks Image p25987_n78
  • Stacks Image p25987_n81
  • Stacks Image p25987_n84
  • Stacks Image p25987_n87

Verbände

  • Stacks Image p25987_n93
  • Stacks Image p25987_n98
  • Stacks Image p25987_n101
  • Stacks Image p25987_n104
  • Stacks Image p25987_n107
  • Stacks Image p25987_n110
  • Stacks Image p25987_n113
  • Stacks Image p25987_n116
  • Stacks Image p25987_n119
  • Stacks Image p25987_n122
  • Stacks Image p25987_n125

Medien

  • Stacks Image p25987_n131
  • Stacks Image p25987_n136
  • Stacks Image p25987_n139
  • Stacks Image p25987_n142
  • Stacks Image p25987_n145
  • Stacks Image p25987_n148
  • Stacks Image p25987_n151
  • Stacks Image p25987_n154
  • Stacks Image p25987_n157
  • Stacks Image p25987_n160
  • Stacks Image p25987_n163
  • Stacks Image p25987_n166
  • Stacks Image p25987_n169
  • Stacks Image p25987_n172
  • Stacks Image p25987_n175
  • Stacks Image p25987_n178
  • Stacks Image p25987_n181
  • Stacks Image p25987_n184
  • Stacks Image p25987_n187
  • Stacks Image p25987_n190
  • Stacks Image p25987_n193
  • Stacks Image p25987_n196
  • Stacks Image p25987_n199
  • Stacks Image p25987_n202
  • Stacks Image p25987_n205
  • Stacks Image p25987_n208
  • Stacks Image p25987_n211
  • Stacks Image p25987_n214
  • Stacks Image p25987_n217
  • Stacks Image p25987_n220
  • Stacks Image p25987_n223
  • Stacks Image p25987_n226
  • Stacks Image p25987_n229

Unternehmen

  • Stacks Image p25987_n235
  • Stacks Image p25987_n240
  • Stacks Image p25987_n243
  • Stacks Image p25987_n246
  • Stacks Image p25987_n249
  • Stacks Image p25987_n252
  • Stacks Image p25987_n255
  • Stacks Image p25987_n258
  • Stacks Image p25987_n261
  • Stacks Image p25987_n264
  • Stacks Image p25987_n267
  • Stacks Image p25987_n270
  • Stacks Image p25987_n273
  • Stacks Image p25987_n276
  • Stacks Image p25987_n279
  • Stacks Image p25987_n282
  • Stacks Image p25987_n285
  • Stacks Image p25987_n288
  • Stacks Image p25987_n291
  • Stacks Image p25987_n294
  • Stacks Image p25987_n297
  • Stacks Image p25987_n300
  • Stacks Image p25987_n303
  • Stacks Image p25987_n306
  • Stacks Image p25987_n309
  • Stacks Image p25987_n312
  • Stacks Image p25987_n315
  • Stacks Image p25987_n318
  • Stacks Image p25987_n321
  • Stacks Image p25987_n324
  • Stacks Image p25987_n327
  • Stacks Image p25987_n330